Neuigkeiten

Neuigkeit

Sauberkeit auf dem Marktplatz


Für die Reinigung des Marktplatzes ist eine Personalkraft des Bauhofes abgestellt. Trotz intensivster Bemühungen, den Marktplatz sauber zu halten, stellen wir zunehmend eine Verschmutzung fest. Betrunkene Personen, Bettler und Gruppen Jugendlicher nutzen die öffentlichen Flächen, um sich aufzuhalten. „Wir haben in den vergangenen beiden Jahren zwei zusätzliche Sozialpädagogen-Stellen geschaffen, um damit auch die Möglichkeit zu erhalten, dass unsere Mitarbeiter im Stadtjugendreferat im Gespräch mit Jugendlichen dazu beitragen, dass diese fürsorglich und mit der notwendigen Verantwortung mit ihrer Stadt und den öffentlichen Plätzen umgehen. Ich gewinne zunehmend den Eindruck, dass dies nicht gelingt. Jedenfalls darf die öffentliche Ordnung, wozu auch die Sauberkeit der öffentlichen Plätze gehört, nicht unter diesem Umstand leiden.

Wenn wir es nicht erreichen, im Gespräch Einsichtigkeit herbeizuführen, müssen wir mit verstärkter Ordnungspräsenz und dem vermehrten Einsatz von Ordnungskräften dafür sorgen, dass unsere Plätze sicher und sauber bleiben. Es kann nicht sein, dass der Steuerzahler selbst noch mehr Reinigungskräfte bezahlen muss, um das Ergebnis unüberlegten Verhaltens einiger Weniger zu beseitigen“, so Bürgermeister Schuhmacher. Die Stadtverwaltung plant im nächsten Jahr verschiedene Maßnahmen, um diesem Umstand als auch dem Umstand, dass zunehmend unansehnliche Werbung an den Hausfassaden angebracht wird, und immer mehr Spielhallen die Geschäftslokale in Besitz nehmen, zu begegnen.

Redakteur / Urheber
Bürgermeister Schuhmacher
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK